Technik, Handwerk, Industrie

Fachlagerist /-in und Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Ordnung ist ihr halbes Leben? Sie packen gerne mit an? Wir bieten eine Umschulung, die genau diese Fähigkeiten auch im Beruf vereint.

Als Fachlagerist /-in bzw. Fachkraft für Lagerlogistik sorgen Sie für den reibungslosen Ablauf im Lager – von der Anlieferung über die Einlagerung bis zum Versand. Während die Fachlageristen /-innen vor allem die praktischen Tätigkeiten im Lager durchführen, übernehmen Fachkräfte für Lagerlogistik zusätzlich kaufmännische und organisatorische Aufgaben, z. B. die Prozessoptimierung im Lager oder die Bestellung von Waren.

In unserer Umschulung bereiten wir sie umfassend und praxisnah für Ihre späteren Tätigkeiten als Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik vor. Sprechen Sie uns an!

Arbeitsinhalte

Fachlageristen /-innen und Fachkräfte für Lagerlogistik…

  • nehmen Waren an, prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen und lagern diese fachgerecht.
  • stellen Lieferungen für den Versand zusammen bzw. leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter.
  • erfassen die Güter via EDV, packen sie aus, prüfen ihren Zustand, sortieren und lagern sie sachgerecht oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu.
  • achten darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden.
  • kontrollieren in regelmäßigen Abständen den Lagerbestand und führen Inventuren durch.
  • verpacken Güter für den Versand, füllen Begleitpapiere aus, stellen Liefereinheiten zusammen und beladen Lkws.
  • kennzeichnen, beschriften und sichern Sendungen.
  • planen im Warenausgang Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart.
Einsatzorte

Fachlageristen und Fachlageristinnen arbeiten hauptsächlich bei Speditionsbetrieben und anderen Logistikdienstleistern. Darüber hinaus können Sie in Industrie-und Handelsunternehmen unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche tätig sein.

Inhalt der Ausbildung

Auszüge aus den Lehrgangsinhalten

  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern und bearbeiten
  • Innerbetrieblicher Transport
  • Güter kommissionieren und verpacken
  • Fachrechnen
  • Tourenplanung (nur Fachkraft)
Dauer der Ausbildung
  • Fachlagerist /-in: 2 Jahre
  • Fachkraft für Lagerlogistik: 3 Jahre
Abschluss

Am Ende Ihrer Ausbildung / Umschulung legen Sie Ihre Prüfung vor der zuständigen Kammer (IHK, HWK u. a.) ab. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis werden Sie passgenau für Ihren späteren Beruf ausgebildet.

  • Kammerprüfung (IHK, HWK u. a.)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
  • Flurförderschein, Kranschein & Ladungssicherungszertifikat (optional, nicht an allen Standorten)

 

Beratung

Selbstverständlich stehen unsere Berater /-innen Ihnen während der gesamten Ausbildung / Umschulung zur Seite. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Industrieunternehmen.

„Spaß habe ich vor allem am Fahren mit dem Gabelstapler.“

Teilnehmer
bfw Berlin

Kosten / Förderung

Für Sie ist unsere Umschulung in der Regel kostenfrei. 
Weitere Informationen

Haben Sie Fragen?

Ganz einfach: 
Wunsch-Kurs auswählen und bfw-Berater/-in ansprechen.

Aktuelle Kurse

  • Ort
  • Kursbeginn
  • Abschlussart
  • Unterrichtsart
  • Kursart

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung

  • Geprüfte/r Logistikmeister /-in
  • Technische/r Betriebswirt /-in (IHK) in den Bereichen Einkauf und Logistik, Vorratswirtschaft, Logistik 
CERTQUA-zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.