Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau

Mit einer Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau sind Sie ein echter Allrounder und in vielen Bereichen im Unternehmen einsetzbar.

Flexibel einsetzbar - der/die Industriekaufmann/-frau

Als Industriekaufmann/-frau werden Sie überall dort eingesetzt, wo der Industriebetrieb kaufmännische Qualifikationen benötigt. Dabei gibt es eine Vielzahl an Arbeitsaufgaben, die Sie als Industriekaufmann /-frau übernehmen können: im Einkauf oder Vertrieb, in der Materialwirtschaft, im Personalwesen, im Rechnungswesen, im Controlling, in der Organisation, der EDV etc.

Vielseitiger Arbeitsbereich - spannende Umschulung

Entsprechend vielfältig sind auch die Inhalte, die wir Ihnen in unserer praxisnahen Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau vermitteln. Auf jeden Fall werden kaufmännische und organisatorische Fähigkeiten immer mehr nachgefragt, mit der Umschulung zum/zur Industriekaufmann/-frau sind Sie daher bestens beruflich aufgestellt.

Sichern Sie sich jetzt einen Umschulungsplatz beim bfw:

  1. Wählen Sie in der Liste der aktuellen Kurse die Umschulung an Ihrem Wunschort. 
  2. Informieren Sie sich über Termine und Konditionen.
  3. Fragen Sie eine unverbindliche Beratung an.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Oder haben Sie bereits Erfahrung in diesem Beruf, jedoch noch keine Prüfung abgelegt? Mit unserer "Vorbereitung auf die Externenprüfung" können Sie noch nachträglich die Kammerprüfung ablegen.
 

Eckdaten – Umschulung Industriekaufmann/-frau

Arbeitsinhalte als Industriekaufmann/-frau

Ein Industriekaufmann / eine Industriekauffrau... 

  • befasst sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal-, Finanz- und Rechnungswesen.
  • organisiert, kontrolliert und optimiert Arbeitsabläufe.
  • arbeitet am Computer und bucht zum Beispiel Geschäftsvorgänge oder erstellt Angebote.
  • kann sowohl in der Kundenakquise als auch in der Kundenberatung und -betreuung eingesetzt werden.
  • übernimmt im Personalwesen Aufgaben der Personalplanung und -Beschaffung, Entgeltabrechnung sowie der Personalbestands- und Personalbedarfsanalyse.
  • kümmert sich im Rechnungswesen um Buchführung, Statistiken, Bilanzanalysen, Investitionen und Finanzierungen.
Einsatzorte

Als Industriekaufmann /-frau sind Sie  in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche tätig, z. B. in der Elektro-, Fahrzeug- oder Textilindustrie.

Abschluss / Prüfung

Am Ende Ihrer Umschulung legen Sie Ihre Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

  • Kammerprüfung (IHK, HWK u. a.)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

 

Persönliche Betreuung unserer Umschüler/-innen

Selbstverständlich stehen unsere Berater /-innen Ihnen während der gesamten Umschulung zur Seite. Außerdem erstellen sie mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche als Industriekaufmann /-frau. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Unternehmen.

Inhalt der Umschulung

DIe Lernfelder der Umschulung richten sich nach dem Ausbildungsrahmenplan für Industriekaufleute und sind unter anderem:

Theorie:

  • Grundlagen (Berufsbildung, betriebl. Organisation und Funktionszusammenhänge, Grundlagen der VWL etc.)
  • Beschaffung und Lagerwirtschaft (Kaufvertragsrecht, Bearbeitung von Angeboten, Einkauf, Lagerbuchhaltung etc.)
  • Produktionswirtschaft (Prod. - programm, Fertigungsplanung, Fertigungsverfahren, Arbeitsvorbereitung etc.)
  • Absatzwirtschaft/ Marketing (Märkte, Produkte und Dienstleistungen, Geschäftsprozesse im Vertrieb etc.)
  • Personalwirtschaft (Grundlagen des betriebl. Personalwesens, Personalplanung, Entgeltabrechnung etc.)
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle (Buchführung, Kosten - und Leistungsrechnung, Statistik, Erfolgsrechnung, Bilanzanalyse, Controlling, Investition, Finanzierung etc.)

Praxis:

Zu der Umschulung gehört ein mehrmonatiges betriebliches Training in einem geeigneten Praktikumsbetrieb. Hier werden vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten vertieft.

„Ich war beim bfw glücklich, weil ich während meiner zweijährigen Umschulung immer respektvoll behandelt und unterstützt wurde.“

Zlatko O.
Ehemaliger Teilnehmer
bfw Olpe

Kosten / Förderung

Für Sie ist unsere Umschulung in der Regel kostenfrei. Wir beraten Sie gern.
Weitere Informationen

Ihre Vorteile beim bfw
  • Zertifizierter Bildungsträger
  • Mehr als 45.000 Teilnehmer jährlich
  • Hohe Integration in Arbeit

Aktuelle Kurse

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.