Machen Sie eine Umschulung zum/zur Kfz-Mechatroniker/-in beim bfw.

Umschulung zum/zur Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in (HWK) (TZ) in Wilhelmshaven Schwerpunkt PKW

Wilhelmshaven

Umschulung

Staatlich anerkannt / Kammerprüfung

Vor-Ort-Vollzeit

Kraftfahrzeugtechnik (Kfz)

Nächster Kurstermin

Einstieg bis 4 Wochen nach Start

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Sie begeistern sich für Autos und bringen ein technisches und handwerkliches Interesse mit? Dann schulen Sie doch zum/zur Kfz-Mechatroniker/-in um.

Machen Sie eine Umschulung zum/zur Kfz-Mechatroniker/-in beim bfw.

Freuen Sie sich auf eine umfassende Umschulung zum/zur Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in intensiv mit Schwerpunkt PKW im bfw Wilhelmshaven.

Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-innen ...

  • planen und kontrollieren Arbeitsabläufe und bewerten Arbeitsergebnisse.
  • wenden qualitässichernde Maßahmen an.
  • aktualisieren Hard-/Software von Steuergeräten.
  • bedienen Fahrzeuge und deren Systeme und nehmen sie in Betrieb.
  • warten, prüfen und stellen Fahrzeuge/Systeme ein.
  • diagnostizieren Fehler und Störungen und beurteilen deren Ursachen.
  • setzen Kraftfahrzeuge und deren Systeme, Baugruppen und Bauteile instand.
  • wenden elektropneumatische und elektrohydraulische Schalt- und Funktionspläne von Kraftfahrzeugen an.
  • rüsten Kraftfahrzeuge und deren Systeme aus, um und nach.
  • untersuchen Fahrzeuge nach straßenverkehrsrechtlichen Vorschriften.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen ein begleitendes Beratungsangebot und helfen Ihnen bei der professionellen Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Wir unterstützen Sie bei der Vermittlung in regionale Unternehmen in der Praxisphase sowie bei der Arbeitsplatzsuche im Anschluss.

In diesem 28-monatigem Kurs haben Sie vier Monate länger Zeit, sich auf die Prüfung vorzubereiten.

Sie sollten Spaß haben ...

  • an handwerklicher Tätigkeit
  • am Umgang mit Menschen
  • am Umgang mit elektronischen Geräten
  • am Umgang mit moderner Technologie
  • an der Arbeit mit technischen Geräten
  • an Maschinen und Anlagen
  • am logischen Denken
  • an praktischen, zupackenden Tätigkeiten

Inhalte

  • Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen sowie Kontrollieren und Bewerten von Arbeitsergebnissen
  • Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen. Messen und Prüfen an Systemen
  • Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen.
  • Aus-, Um- und Nachrüsten von Fahrzeugen
  • Inspektionen und Zusatzarbeiten durchführen.
  • Durchführen von Untersuchungen an Fahrzeugen nach rechtlichen Vorgaben
  • Funktionsstörungen an Bordnetz-, Ladestrom- und Startsystemen diagnostizieren und beheben.
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • verschleißbehaftete Baugruppen und Systeme instand setzen
  • mechatronische Systeme des Antriebsmanagements diagnostizieren.
  • Baugruppen u. Systeme reparieren
  • Serviceaufgaben an Komfort- und Sicherheitssystemen durchführen
  • Schäden an Fahrwerks- und Bremssystemen instand setzen.
  • Diagnostizieren von Fehlern und Störungen an Fahrzeugen und Systemen
  • vernetzte Antriebs-, Komfort- und Sicherheitssysteme diagnostizieren und instand setzen.
  • Fahrzeuge für Sicherheitsprüfungen und Abnahmen vorbereiten
  • Antriebskomponenten reparieren
  • Systeme und Komponenten aus-, um- und nachrüsten

Praktikum

In den nächsten Jahren besteht ein hoher Bedarf an Fachkräften. Deshalb arbeitet das bfw mit regionalen Unternehmen der Kraftfahrzeugbranche zusammen. Durch mehrere Betriebspraktika mit einer Dauer von insgesamt bis zu 6 Monaten kommen Sie in Kontakt mit potentiellen Arbeitgebern und lernen ihre zukünftigen Arbeitsbereiche genauer kennen.

Alles aus einer Hand

Wir vermitteln ihnen alle theoretischen und praktischen Tätigkeiten bei uns im Haus. Dadurch können Sie theoretisches Wissen buchstäblich „begreifen", da Unterrichtsraum und Ausbildungswerkstatt direkt nebeneinander liegen.

Weitere Informationen

  • Gruppengröße: maximal 15 Teilnehmer/-innen
  • Abschluss: Gesellenbrief/Facharbeiterbrief
  • Sprachniveau: Die Umschulung hat ein sprachlich sehr hohes Niveau und erfordert sehr gute Deutschkenntnisse in Sprache und Schrift. Sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein, bieten wir Ihnen vorab ein kostenloses Beratungsgespräch an. Nach einem kurzen Eingangstest können Sie sich und Ihre Erfolgschancen realistisch einschätzen.

Zusatzleistungen

  • Zugang zu unserer E-learning Plattform.
  • Sie erhalten Zugang zu unserer E-Learning-Plattform auf https://campus.bfw.de, wo Sie die Möglichkeit haben Unterrichtsinhalte zu vertiefen

 

Haben wir Ihr Interesse für eine Umschulung zum/zur Kraftfahrzeug-Mechatroniker/-in intensiv geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im bfw Wilhelmshaven begrüßen zu dürfen.

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Janine Kalert
Telefon: 04421 9980602
Fax: 04421 9980606
E-Mail: wilhelmshaven@bfw.de

Bildungsstätte

bfw – Unternehmen für Bildung.
Mühlenweg 3
26384 Wilhelmshaven

Zur Bildungsstätte

Unterrichtszeiten

Montag – Donnerstag:
07:30 – 15:30 Uhr

Freitag:
07:30 – 12:30 Uhr

Lernen im Homeoffice
  • Ihre Alternative zu unserem Präsenzunterricht vor Ort.
  • Kommen Sie in unser virtuelles Klassenzimmer und lernen von zu Hause!

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Sie.

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Diese Bildungsangebote könnten Sie auch interessieren: