bfw Erkrath: Familienfreundliche Teilzeitangebote

Aktuelle Kurse  Anfahrt/Öffnungszeiten

Sie waren gezwungen Ihren ursprünglich gelernten Beruf vorübergehend oder dauerhaft aufzugeben und wollen gerne zurück ins Arbeitsleben? Unsere familienfreundlichen Kurse in Teilzeit machen es möglich!
 

Unsere Umschulungen und Weiterbildungen in Teilzeit sind speziell für junge Eltern, Alleinerziehende sowie pflegende Angehörige entwickelt. Durch hybrides Lernen, flexible und individuell angepasste Unterrichtszeiten können Sie Ihr Lernszenario flexibel gestalten. Somit wird die doppelte Belastung aus beruflichen und privaten Verpflichtungen deutlich reduziert, so dass ein Berufswechsel bzw. eine Teilnahme an einer Weiterbildung machbar ist.

 

Unsere Umschulungen, Weiterbildungen und externen Prüfungen entsprechen Qualitätsstandards der CERTQUA und sind nach DIN EN ISO 9001:2015 und der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.

 

Finden Sie jetzt mit uns eine Umschulung oder eine Weiterbildung in Teilzeit, die zu Ihnen passt!

Haben Sie Fragen?

Vadim Seibel
Telefon: 0211 24953964
E-Mail: erkrath@bfw.de

Zum Kontaktformular

Adresse

bfw – Unternehmen für Bildung.
Steinhof 49
40699 Erkrath

Aktuelle Kurse

Wie lange dauert eine Umschulung?

Teilnehmende einer Umschulung haben zumeist bereits Berufserfahrung oder einen Schulabschluss in der Tasche. Allgemeine Grundlagen für den Beruf sind bei ihnen in der Regel schon gegeben. Eine Umschulung kann daher um etwa 2/3 der regulären Ausbildungszeit kürzer ausfallen. Im Fall einer Teilzeitumschulung dauert sie 26 Monate inkl. 12 Monate Praktikum in Teilzeit.

Gut zu wissen! – Der Unterschied zu Fort- und Weiterbildung

Eine Fort- oder Weiterbildung vermittelt Spezialkenntnisse, die der Berufsalltag erfordert. Insbesondere in IT und Technik, aber im kaufmännischen und kreativen Bereich verändern sich Technologien und Methoden heute rasant. Eine Fort- oder Weiterbildung erweitert das dazu nötige Know-how oder dient dazu, veraltetes Wissen wieder aufzufrischen. Es kann sich dabei auch um eine Qualifizierung handeln, die auf neue Aufgabenfelder oder höhere Positionen am Arbeitsplatz vorbereitet.

Sowohl die Fortbildung als auch die Weiterbildung kann einige Tage bis hin zu einigen Monaten dauern. Sie enden in der Regel mit einem Zertifikat oder einer Teilnahmebescheinigung.

Mit der Umschulung wird dagegen ein anerkannter Berufsabschluss erworben, der in einem ganz neuen Berufsfeld liegt. Der Berufswechsel kann gesundheitlich begründet sein, aber auch vom Arbeitgeber gewünscht oder um Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Berufswahl und Fördermöglichkeiten

Am Anfang der Umschulung steht die berufliche Neuorientierung. Hier kann eine Orientierung ein erster Schritt sein. Prinzipiell kann jeder Ausbildungsberuf auf dem Wege der Umschulung erlangt werden. Für die Berufsorientierung können Sie bei einem Träger wie der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter oder der Unfall- oder Rentenversicherung und anderen Stellen eine Förderung beantragen, ebenso wie für die darauffolgende Umschulung. 

Aufgrund der hohen Kosten und des Zeitaufwands einer Umschulung ist bei der Wahl des Berufs entscheidend, dass er zu Ihrer persönlichen Eignung passt und Ihnen auf dem Arbeitsmarkt sicher Chancen bietet.

Das bfw – Unternehmen für Bildung ist AZAV-zertifiziert und hat allein im Jahr 2020 über 2.620 Lehrgänge angeboten. Unsere Erfahrung und der hohe Praxisbezug unserer Trainer und Berater tragen dazu bei, dass Sie die für Sie passende Berufswahl treffen können. 

Sie haben Fragen?

Vor dem Antritt einer Umschulung, Weiterbildung oder externer Abschlussprüfung laden wir Sie zum Beratungsgespräch ein. Hier können Sie mit uns zusammen klären, welche die richtige Berufswahl für Sie ist. Das persönliche Beratungsgespräch ist vor Ort oder telefonisch möglich. Senden Sie uns dazu einfach eine Rückrufbitte.

Kontaktieren Sie uns:

Die für Ihre Anfrage benötigten personenbezogenen Daten werden bei der Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw) ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet.

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button "Abschicken" übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage und der Kontaktaufnahme über die von Ihnen gewünschten Wege (E-Mail/Telefon) verwenden.
Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.