Technik, Handwerk, Industrie

CNC-Fachkraft (m/w)

Haben Sie bereits Kenntnisse in der Metall- bzw. Kunststofftechnik? Dann lernen Sie doch CNC-Drehen und Fräsen und bilden Sie sich zur CNC-Fachkraft weiter.

Moderne Fachkräfte für moderne Maschinen

CNC (=computergestützte numerische Steuerung) ist eine elektronische Methode zur Regelung und Steuerung von CNC-Werkzeugmaschinen. Im Vergleich zur konventionellen Fertigung ermöglicht die CNC-Steuerung höhere Flexibilität und Genauigkeit der Fertigungsverfahren. Es können wesentlich komplexerer Teile in kürzerer Zeit und gleichbleibender Qualität hergestellt werden. Deshalb setzen immer mehr Unternehmen auf CNC-Methoden und benötigen für deren Anwendung ausgebildete Fachkräfte der CNC-Technik. In unseren Lehrgängen erlernen Sie CNC-Drehen und Fräsen und sichern sich Ihren Einsatz in modernen Unternehmen.

So einfach melden Sie sich für einen CNC-Lehrgang an:

  1. Wählen Sie in der Liste den aktuellen Kurs an Ihrem Wunschort. 
  2. Informieren Sie sich über Termine und Konditionen.
  3. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Arbeitsinhalte

CNC-Fachkräfte ...

  • sind Fachleute für die Erstellung und Anwendung von CNC-Programmen für Werkzeugmaschinen, zum Beispiel für das Drehen und Fräsen von Werkstücken.
  • setzen die Vorgaben aus technischen Zeichnungen in werkstoff- und fertigungsgerechte Funktionsfolgen der Werkzeugmaschine um.
  • steuern den Einsatz von CNC-Programmen in den verschiedensten Produktionsprozessen, wobei sie besonders auf rationelle Fertigungsabläufe achten.
  • überwachen die Fertigungsanlagen und beheben Störungen
  • sind in der Arbeitsvorbereitung und der Qualitätssicherung tätig.
Einsatzorte

CNC-Fachkräfte arbeiten überall dort, wo computergestützte Fertigungsmaschinen in größerem Maß zum Einsatz kommen. Überwiegend sind dies Industriebetriebe des Maschinen-und Anlagenbaus sowie desFahrzeug- und Werkzeugbaus, aber auch derHolz-und Kunststoffverarbeitung.

Inhalt der Weiterbildung

Die Weiterbildungskurse zur CNC-Fachkraft umfassen u.a. folgende Themen:

  • CNC-Grundlagen
  • Programmieren von CNC-Programmen für Dreh- und Frästeile
  • Eingeben, Testen, Ändern und Optimieren der Programme sowie Überwachen der Programmabläufe
  • Einrichten und Bedienen von CNC-Dreh- und Fräsmaschinen
  • Erstellen von Einrichterblättern, Aufspann- und Werkzeugplänen
  • Bearbeiten, Kontrollieren und Prüfen von Werkstücken auf CNC-Maschinen
  • Anwenden der werkstattorientierten sowie der grafisch-interaktiven Programmierung und entsprechender Programmiersprachen
  • Fertigen anspruchsvoller CNC-Dreh- und Frästeile

Zur praktischen Übung stehen Ihnen in unseren Werkstätten die entsprechenden Maschinen und Komponenten zur Verfügung. Im Unterricht werden bevorzugt Projektaufträge bearbeitet, wie sie auch in der täglichen Arbeit vorkommen werden. Sie lernen also direkt für die Praxis als CNC-Fachkraft!

Außerdem unterstützen wir Ihre betriebliche Integration durch ein Betriebspraktikum in regionalen und überregionalen Unternehmen während Ihrer Weiterbildung zur CNC-Fachkraft.

Abschluss
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Beratung

Selbstverständlich stehen unsere Berater /-innen Ihnenwährend der gesamten Weiterbildung zur Seite. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche als CNC-Fachkraft. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Industrieunternehmen.

„Wir haben viel Zeit für praktische Übungen an modernen CNC-Maschinen.“

Teilnehmer
bfw Berlin

Kosten / Förderung

Für Sie sind unsere Metall-Kurse in der Regel kostenfrei. 
Weitere Informationen

Haben Sie Fragen?

Ganz einfach: 
Wunsch-Kurs auswählen und bfw-Berater/-in ansprechen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unsere aktuellen Weiterbildungen finden Sie hier:

Aktuelle Kurse

  • Ort
  • Kursbeginn
  • Abschlussart
  • Unterrichtsart
  • Kursart
CERTQUA-zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.