Umschulung zum/zur Koch/Köchin

Egal ob Beruf oder Berufung – mit der Umschulung zum Koch / zur Köchin erhalten Sie die Chance auf eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einer Branche mit Zukunft!

Für Leute mit gutem Geschmack – die Umschulung zum Koch / zur Köchin

Als Teilbereich der Tourismusbranche zählt das deutsche Gastgewerbe mit rund 1 Million Arbeitsplätzen zu den wachstumsstarken Branchen, die vielen Erwerbstätigen eine Beschäftigung bietet. Der Beruf des Kochs bzw. der Köchin steht dabei ganz oben auf der Beliebtheitsskala und ermöglicht immer mehr Absolventen eine berufliche Laufbahn. Auch die berühmten Vorbilder aus zahlreichen Koch-Shows im Fernsehen haben dem Trendberuf Koch/ Köchin zu seinem Aufschwung verholfen.

Haben Sie Interesse an einer Umschulung zum Koch / zur Köchin?

  1. Wählen Sie in der Liste der aktuellen Kurse die Umschulung an Ihrem Wunschort. 
  2. Informieren Sie sich über Termine und Konditionen.
  3. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Eckdaten – Umschulung Koch/Köchin

Arbeitsinhalte

Köche bzw. Köchinnen...

  • bereiten unterschiedliche Gerichte zu, vom Appetitanreger über Vor- und Hauptspeisen bis hin zum Dessert.
  • organisieren alle Arbeitsabläufe in der Küche.
  • sorgen für das Einhalten der Hygienevorschriften.
  • stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht.
  • sind zuständig für die Preiskalkulation.
  • beraten Gäste bei der Menü- und Getränkewahl.
Einsatzorte

Köche bzw. Köchinnen arbeiten in erster Linie in Küchen von...

  • Restaurants
  • Hotels
  • Kantinen
  • Krankenhäusern
  • Alten- und Pflegeheimen
  • Catering-Firmen

Darüber hinaus finden sie Einsatz in der Nahrungsmittelindustrie für die Herstellung von Tiefkühlkost.

Inhalt der Umschulung

Der Unterricht unterteilt sich in Theorie- und Praxisphasen:

  • Der theoretische und praktische Unterricht findet in den Unterrichtsräumen des bfw statt. Hier vermitteln wir Ihnen das entsprechende Fachwissen. Dabei richten wir uns selbstverständlich nach den Richtlinien des Ausbildungsrahmenplans bzw. Rahmenlehrplans für den Koch bzw. die Köchin. Neben den Fachinhalten vermitteln wir Ihnen auch Qualifikationen in den Feldern
    • Wirtschafts- und Sozialkunde
    • Grundlagen der Kalkulation
  • Für das betriebliche Praktikum verfügen wir über ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern. Im Rahmen des integrierten Praktikums können Sie dort Ihre theoretischen Kenntnisse vertiefen und festigen.
Abschluss / Prüfung

Am Ende Ihrer Ausbildung legen Sie als angehende/r Koch/ Köchin Ihre Prüfung vor der zuständigen Kammer (IHK, HWK u. a.) ab. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis werden Sie passgenau für Ihren späteren Beruf als Koch bzw. Köchin ausgebildet.

  • Kammerprüfung (IHK, HWK u. a.)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

 

Persönliche Betreuung unserer Umschüler/-innen

Selbstverständlich stehen Ihnen unsere Berater /-innen während der gesamten Umschulung zur Seite. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche als Koch bzw. Köchin. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Unternehmen.

„Es ist die Vielseitigkeit, die den Beruf für mich so spannend macht.“

Ehem. Umschulungsteilnehmer
bfw Iserlohn

Kosten / Förderung

Für Sie ist unsere Umschulung in der Regel kostenfrei. Wir beraten Sie gern.
Weitere Informationen

Ihre Vorteile beim bfw

Aktuelle Kurse

Videos zum Berufsbild

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung

  • Küchenmeister/in (IHK)
  • Staatlich geprüfter Lebensmitteltechniker/ -in

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert