Batterie-Logistik und Grundlagen zur UVV im Batterie-Handling

Berlin

Weiterbildung

Sonstiger Abschluss

Online-Seminar

IFTP

Nächster Kurstermin

Buchen Sie jetzt.

Der Kurs Batterie-Logistik und Grundlagen zur UVV im Batterie-Handling ist Teil des Moduls Batterie-Basiswissen für Fachkräfte in der Industrie. Entwickelt wurden die Kurse mit Blick auf die Arbeitsfelder der Beschäftigten in Industrieunternehmen mit direktem oder indirektem Bezug zur Batteriewertschöpfungskette. Aktuelle Erkenntnisse aus der Batterie-Forschung fließen in die Kurskonzepte ein.


Ziele

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden fundiertes fachliches Basiswissen in den Bereichen Batterie-Logistik, Qualitätskontrolle im Produktions- und Fertigungsprozess, Arbeitssicherheitsstandards in der Batterie-Produktion und berufliche Kompetenzen im Batterie-Sektor. Die Teilnehmenden sollen in Lage versetzt werden, ihre beruflichen Kompetenzen und den eigenen batteriespezifischen Tätigkeitsbereich im Gesamtsystem der Batterie-Wertschöpfungskette einordnen zu können.

 

Inhalte

4.Batterie-Logistik und Grundlagen zur UVV im Batterie-Handling

I. Batterie-Logistik
•    Gefahrgut: Transport und Versand von Batterien
•    Brandschutz: Lagerung von Batterien
•    Recycling: Entsorgung gebrauchter/defekter Batterien

 

II. Qualitätskontrolle im Produktions- und Fertigungsprozess
•    Montage- und Demontagetechniken im Produktionsablauf der einzelnen Komponenten 
•    Messungen, Analysen, Prüfung der Funktionsfähigkeit und des Batteriemanagementsystems 

 

III. Arbeitssicherheitsstandards in der Batterie-Produktion
•    Information zu geltenden Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften bei der Produktion von Hochvolt-Batteriesystemen
•    Information zu Gefahrenpotentialen von Batterien und Verhalten im Störfall in der Produktion

 

IV. Arbeit 4.0: Zukunftsorientierte Kompetenzen für Beschäftigte in der Batteriezellfertigung

 

Methodische Umsetzung

Der Kurs findet über die Plattform BigBlueButton / MS-Teams statt. Dozierenden-Teams führen die Teilnehmenden strukturiert anhand eines didaktisch-methodischen Plans durch die Kursinhalte. Abwechslungsreich gestaltet, binden integrierte interaktive Online-Tools die Teilnehmenden in das Kursgeschehen ein. Regelmäßige Pausen sorgen für die nötige Entlastung der Teilnehmenden. 

 

Dozierende

  • Karsten Keul, Fachkraft für Arbeitssicherheit und Brandschutzbeauftragter bei der Siemens AG
  • Dr. Ing. Jörg Peter
  • Vivian Schwedt-Binkowski, Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der BTU Cottbus-Senftenberg

 

Seminarort

Der Kurs findet online statt über die Plattform BigBlueButton / MS Teams. Der Zugangslink wird vor dem Kurstermin an die Teilnehmenden versendet.
 

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Matthias Geisthardt
Telefon: +49 (0)1517 4429263
E-Mail: geisthardt.matthias@iftp-institut.de

Bildungsstätte

bfw – Unternehmen für Bildung.
Alte Jakobstraße 149
10969 Berlin

Unterrichtszeiten

8:30 – 12:00 Uhr

Weitere Informationen

KOMBiH-Webseite: www.kombih.de

Buchen Sie jetzt.

Wir freuen uns auf Sie.

Diese Bildungsangebote könnten Sie auch interessieren: