Machen Sie eine Weiterbildung im Bereich Bau & Holz beim bfw.

Fachwerkstatt Bau und Handwerk in Berlin Modulare Weiterbildung

Berlin-Tempelhof

Weiterbildung

bfw-/maxQ.-Zertifikat

Präsenzunterricht

Bau, Handwerk, Vermessung, Geomatik

Nächster Kurstermin

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Eine Weiterbildung im Holz- und Baugewerbe bietet gute Berufsperspektiven und Verdienstmöglichkeiten.

Machen Sie eine Weiterbildung im Bereich Bau & Holz beim bfw.

Freuen Sie sich auf eine umfassende Qualifizierung im Bereich Bau und Handwerk im bfw Berlin.

Fachwerkstatt Bau und Handwerk

  • Mit dem Aufbau in Modulen können wir Sie individuell, bedarfsgerecht und zukunftsorientiert ausbilden.
  • Entsprechend Ihrer Vorerfahrung und angestrebten Ziele, vermitteln wir Ihnen passgenau individuelle Kenntnisse und Fähigkeiten.

 

Module

Steigen Sie individuell in die Module aus dem Bereich Bau und Handwerk ein. Die Module 1 bis 5 beinhalten jeweils 320 Unterrichtseinheiten, eine Unterrichtseinheit entpricht 45 Minuten. Das Praktikum wird optional angeboten und umfasst 160 Stunden.

 

Modul 1 – Maurerarbeiten

  • Umgang mit Werkzeug und Material/Fachbegriffe
  • Lesen einfacher Zeichnungen
  • Durchführung einfacher Messungen
  • Herstellung von Mörtel
  • Herstellen von Mauerwerken aus klein- und mittelformatigen Steinen
  • Herstellen von Mauerwerken aus großformatigen Steinen
  • Herstellung von Mauerwerken mit unterschiedlichen Wanddicken
  • Herstellen von Mauerwerken mit unterschiedlichen Verbandarten
  • Wandputzarbeiten, Putzgrundvorbereitung
  • Putzoberflächenbehandlung
  • Überdeckung von Öffnungen
  • Abschlusstest

 

Modul 2 – Fliesenlegerarbeiten

  • Umgang mit Werkzeugen und Material/Fachbegriffe
  • Lesen und Anfertigen von Skizzen und Zeichnungen zu Fliesenarbeiten
  • Eigenschaften und Anwendungsbereiche der Fliesen
  • Formate und Güteklassen
  • Ansetzen von Fliesen
  • Fugenarbeiten
  • Untergrund vorbehandeln
  • Spritzbewurf herstellen
  • Auflagebrett setzen
  • Fliesen bearbeiten
  • Fliesen setzen
  • Belag verfugen
  • Wand- und Betonfliesung
  • Herstellen von leichten Trennwänden und Verfliesung
  • Abschlusstest

 

Modul 3 – Trockenbauarbeiten

  • Umgang mit Werkzeugen und Material/Fachbegriffe
  • Lesen und Anfertigen von Skizzen und Zeichnungen zum Trockenbau
  • Zweischalige Wände in Trockenbauweise
  • Deckensysteme, Befestigungen bzw. Abhängungen an Holzkonstruktionen
  • Entfernen, Reinigen und Schleifen von nicht tragfähigen Anstrichen und alten Belägen
  • Einbau von Trockenbaustoffen
  • Wandtrockenputz und Verspachtelungen
  • Ausführen von Spachtel- und Schleifarbeiten
  • Ausführen von Anschlussfugen
  • Abschlusstest

 

Modul 4 – Holzbauarbeiten

  • Umgang mit Werkzeugen und Material/Fachbegriffe
  • Unterschiedliche Hölzer auswählen und beurteilen
  • Balken, Bretter und Platten abmessen, anreißen und zurichten
  • Holzverbindungen, Holzverarbeitung und Holzkonstruktionen
  • Holzschutzmittel/Dämmstoffe
  • Holzarbeiten durchführen
  • Einzelne Teile mit unterschiedlichen Füge- und Verbindungstechniken zusammenfügen und aufbauen
  • Reparatur- und Sanierungsarbeiten an Bauwerken und Bauwerksteilen durchführen
  • Verkleidungen aus Holz, Holzwerk- und Trockenbaustoffen herstellen und montieren
  • Abschlusstest

 

Modul 5 – Garten- und Landschaftsbauarbeiten

  • Umgang mit Werkzeugen und Material/Fachbegriffe
  • Lesen und Anfertigen von Skizzen und Zeichnungen im Garten- und Landschaftsbau
  • Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse im Setzen von Pflastersteinen
  • Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse im Setzen von Randbefestigungen und Platten
  • Böden bearbeiten, transportieren, pflegen und sanieren
  • Rasenflächen anlegen, Stauden, Sträucher, Blumen und Bäume pflanzen
  • Bäume, Stauden und andere Pflanzen ausgraben, einschlagen und bis zur Neupflanzung lagern
  • Bäume pflegen und sanieren
  • Zäune, Pergolen und Sichtschutzwände bauen
  • Wege und Plätze befestigen und bepflanzen
  • Be- und Entwässerungsmaßnahmen durchführen
  • Rasen, Gehölze und Blumen bewässern, düngen und schneiden

 

Modul 6 Betriebspraktikum (160 Std./optional)

 

Qualifizierungsphasen

1. Orientierungsgespräch

Informationen, Beratung und Orientierung in dem Berufsfeld Bau und Handwerk.

2. Eingangsphase

Erstellung eines persönlichen Fertigkeitsprofil und eines persönlichen Qualifizierungsplans im Bereich Bau und Handwerk.

3. Individuelle Qualifizierung

Sie durchlaufen die Qualifizierung nach individuell auf Sie abgestimmten Themenfeldern. Ihr Bildungsplan setzt sich zusammen aus:

  • Stand der Vorkenntnisse
  • Bedarf des Arbeitsmarktes
  • Elementen anerkannter Ausbildungsberufe

Sie können bei uns optional einen berufsbezogenem Deutschkurs besuchen.

 

Haben wir Ihr Interesse für eine Qualifizierung im Bereich Bau und Handwerk geweckt? Dann freuen wir uns, Sie im bfw Berlin begrüßen zu dürfen.

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Christine Hatwieger
Telefon: 030 70130223
Fax: 030 70178051
E-Mail: rixdorfer@bfw.de

Bildungsstätte

bfw – Unternehmen für Bildung.
Rixdorfer Straße 49a
12109 Berlin-Tempelhof

Zur Bildungsstätte

Unterrichtszeiten

In der Regel findet unser Unterricht in der Zeit von 8:00 - 15:00 Uhr statt.

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Sie.

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Certqua-zertifiziert

Diese Bildungsangebote könnten Sie auch interessieren: