Machen Sie eine Umschulung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in beim bfw.

Umschulung Zerspanungsmechaniker/-in in Wettenberg Fachrichtung Dreh- oder Frästechnik

Wettenberg

Umschulung

Staatlich anerkannt / Kammerprüfung

Vor-Ort-Vollzeit

Metall, Kunststoff, Maschinenbau, Produktion

Nächster Kurstermin

Einstieg bis 4 Wochen nach Start

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Ein technisch-handwerklicher Beruf mit viel Praxis: Das bietet eine Umschulung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in beim bfw.

Ob konventionelle oder computergesteuerte Werkzeugmaschinen – als ausgebildeter Zerspanungsmechaniker/-in gehen Sie mit der Zeit und sind flexibel einsetzbar! Ein Beruf mit Zukunft!

Spannender Beruf mit besten Zukunftsaussichten

Als Zerspanungsmechaniker/-in stellen Sie Bauteile her, die in Maschinen, Fahrzeuge und Flugzeuge eingebaut werden oder als Schrauben und Winkel in den heimischen Baumarkt zum Verkauf geliefert werden. Auch in den nächsten Jahren besteht in diesem Umfeld ein hoher Bedarf an Fachkräften

Schnell zum Berufsabschluss

Die Umschulung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in dauert nur 24 Monate. Nach der bestanden Abschlussprüfung der IHK Lahn-Dill erhalten Sie einen Facharbeiterbrief.

Das erwartet Sie bei uns

Sie lernen bei uns die Herstellung von Bauteilen für Maschinen und Fahrzeuge. Dabei wechseln sich theoretischer Unterricht und praktisches Üben ab. Außerdem beinhaltet unsere Umschulung auch digitale Lerninhalte wie digitale Produktionssteuerung und Teamwork 4.0. Unsere Ausbilder verfügen über langjährige praktische und theoretische Erfahrungen und bereiten Sie bestens auf die Abschlussprüfung vor.

Umschulung vereint Theorie und Praxis

Praktisches Üben und Arbeiten in der bfw-Werkstatt

Als Zerspanungsmechaniker/-in werden Sie an numerisch gesteuerten Maschinen (CNC) eingesetzt. Diese werden durch Sie eingerichtet, programmiert und bedient. Bei uns erlernen Sie Schritt für Schritt das richtige Handwerkwerkzeug. In unserer modernen Werkstatt können Sie während der Umschulung an gängigen Maschinen Ihre Grundfertigkeiten üben und ausbauen.

Betriebliches Praktikum

Während Ihrer Umschulung verbringen Sie 12 Wochen in einem Betrieb, damit Sie die neu erworbenen Kenntnisse unter echten Bedingungen einsetzen und den Arbeitsalltag eines Zerspanungstechnikers erleben können.

Lerninhalte

Selbstverständlich lernen Sie auch die theoretischen Grundlagen für die Arbeit als Zerspanungsmechaniker/-in. Die Umschulungsinhalte richten sich nach den Vorgaben des Rahmenlehrplanes der IHK.

Die Unterrichtsfächer sind unter anderem:

  • Erstellen von Bauteilen und Baugruppen durch spanende Verfahren
  • Bedienung und Programmierung von CNC-Maschinen
  • Einrichten von Werkzeugmaschinen und Fertigungssysteme
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Programmieren von nummerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen
  • Planung, Bewertung und Optimierung des Fertigungsprozesses

Digitale Lerninhalte (nach iBBP5)

  • Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Digitale Produktionssteuerung
  • Digitale technische Dokumentation
  • Digitales Wissensmanagement
  • Teamwork 4.0

Detaillierte Informationen zu den neuen digitalen Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie noch heute an. Wir beraten Sie gerne!

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Heike Albrecht
Telefon: 0641 86641
Fax: 0641 82468
E-Mail: wettenberg@bfw.de

Bildungsstätte

bfw – Unternehmen für Bildung.
Heggrabenstraße 4
35435 Wettenberg

Zur Bildungsstätte

Unterrichtszeiten

Montag - Freitag
7:00 - 15:45 Uhr

Ihre Vorteile
  • hohe Vermittlungsquote
  • angenehme Lernatmosphäre
  • kompetentes und erfahrenes Team
  • individuelle Betreuung

Sie möchten teilnehmen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Sie.

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert