Projekt CHANCE Saalfeld - SPRInt

Projekt CHANCE Saalfeld - SPRInt (Stabilität.Perspektive.Richtung.Integration)

Das Projekt CHANCE Saalfeld - SPRInt (Stabilität.Perspektive.Richtung.Integration) wird in Saalfeld angeboten. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Saalfeld-Rudolstadt.

Zielgruppe

  • Personen mit Wohnsitz in Thüringen, deren Integration in Abhängigkeit von ihrem Alter wahrscheinlich ist
  • Arbeitslose, die aufgrund ihrer persönlichen, sozialen oder beruflichen Situation am Arbeitsmarkt benachteiligt sind

Ziele

  • Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit
  • Individuelle Betreuung und Unterstützung des beruflichen Integrationsprozesses auf vertrauensvoller Basis
  • Nachhaltige Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder in zweckmäßige arbeitsmarktpolitische Maßnahmen
  • Begleitung und Zusammenarbeit bei Arbeitsaufnahme oder Einmündung in Ausbildung und zum Erhalt des Arbeitsplatzes

Projektinhalte

  • Erfassung und Analyse eigener Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Erstellung und Aktualisierung von Bewerbungsunterlagen
  • Organisation von betrieblichen Erprobungen und Praktika
  • Koordination von Qualifizierungen
  • Bedarfsorientierte Zusammenarbeit mit Beratungsstellen,
  • Netzwerkarbeit
  • Unterstützung und Begleitung beim Übergang in Beschäftigung oder in Ausbildung

Zeitraum

01.07.2022 – 31.12.2023

Veranstaltungsort

Berufsfortbildungswerk Gemeinnützige Bildungseinrichtung des DGB GmbH (bfw), Bildungsstätte Saalfeld, Paul-Auerbach-Straße 11, 07318 Saalfeld

Ansprechpartner

Frau Karin Ludwig
Tel.: 0160 92127611
E-Mail: ludwig.karin@bfw.de

Herr Jörg Meuche
Tel.: 03671 672204
E-Mail: meuche.joerg@bfw.de

Frau Mariya Zhyla
Tel.: 0151 72415186
E-Mail: zhyla.mariya@bfw.de

Frau Monika Stein
Tel.: 0170 7937695
E-Mail: stein.monika@bfw.de 

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.