Erfolgreiche telc B2/C1 Fachsprache Medizin-Prüfung als Voraussetzung für die Approbation in Deutschland

Erfolgreiche telc B2/C1 Fachsprache Medizin-Prüfung als Voraussetzung für die Approbation in Deutschland

13 Mediziner, vorwiegend Geflüchtete aus Syrien und Afghanistan, absolvierten nach umfangreicher Vorbereitung die Fachsprachenprüfung Medizin mit Erfolg.

„Die Ärzte müssen mit ihren Kollegen in der Fachsprache kommunizieren können, gleichzeitig aber auch angemessen und empathisch mit den Patienten reden können“, erklärt Katharina Deutsch vom bfw - Unternehmen für Bildung in Kiel. Die ausgebildete Krankenschwester und Germanistin hat zusammen mit ihrer Kollegin Ursula Pfeifer den Sprachunterricht übernommen.

13 Teilnehmer bestanden die C1-Prüfung mit Bravour.

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.