Hervorragende Berufsabschlüsse in der JVA Sehnde gefeiert

Hervorragende Berufsabschlüsse in der JVA Sehnde gefeiert

Erneut haben zwei Gefangene der JVA Sehnde nicht nur einen Berufsabschluss erreicht, sondern den auch noch mit einem herausragenden Ergebnis absolviert.

Die beiden Insassen erhielten am vergangenen Donnerstag im Beisein ihrer Ausbilder die Zeugnisse übergeben.

Für die beiden Absolventen sieht die Zukunft in Freiheit gut aus, wie die stellvertretende Anstaltsleiterin Dr. Anne Junker bestätigte. „Gerade in den beiden Berufen, in denen Sie sich haben ausbilden lassen, Zerspanungstechnik und Fachlagerist, sind laut Internet die Chancen auf eine Anstellung sehr hoch“, machte sie den beiden „Ex-Azubis“ Mut. „Sie können stolz sein auf ihr Zeugnis, denn das kann Ihnen keiner mehr nehmen.“

Dabei ist das bfw – Unternehmen für Bildung der langjährige zivile Partner der niedersächsischen Justiz im Rahmen der Berufsausbildungen.

Weitere Informationen zur Berufsausbildung in der JVA Sehnde finden Sie hier.

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.