Mit Arbeitsplätzen in Teilzeit dem Fachkräftemangel entgegenwirken!

Mit Arbeitsplätzen in Teilzeit dem Fachkräftemangel entgegenwirken!

In ganz Deutschland werden händeringend Fachkräfte gesucht – so auch in Bremen-Nord. Ein Weg diesem Engpass entgegenzuwirken, ist die Unterstützung der Arbeitsagenturen, Jobcenter und Rentenversicherungen bei der Förderung Arbeitssuchender im Bereich Weiterbildung und Qualifizierung in Teilzeit.

Im Interview mit einer Teilnehmerin beim bfw – Unternehmen für Bildung in Bremen, spiegelt sich die Entschlossenheit und der Wille der Arbeitssuchenden wider, für sich einen Weg als Facharbeiter zu finden. Nachfolgend einige Auszüge aus dem Gespräch mit Frau Kinder und Herrn Siedenhans, Ausbilder der Fleischerei Dohrmann:

Vor ihrer Teilnahme an der sechsmonatigen Qualifikation „Durchstarten in Teilzeit“ beim bfw war Frau Kinder arbeitssuchend und hat in Russland eine Ausbildung zur Verkäuferin absolviert. Das Jobcenter in Bremen schlug ihr die Teilnahme an der Qualifikation vor und sie freute sich über die Möglichkeit, „einen anerkannten Berufsabschluss zu machen und in Teilzeit  in einem Unternehmen arbeiten zu können“. Schnell begann die Qualifikation beim bfw Bremen verbunden mit einem 4-wöchigen Praktikum bei der Fleischerei Dohrmann. „Der enge Austausch mit den Auszubildenden sowie eine umfangreiche Wissensvermittlung“ sind für Ausbilder Siedenhans bei Dohrmanns – Fleischerei und Partyservice die Grundlage für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Der Theorieteil der Ausbildung zur Verkäuferin wurde Frau Kinder bereits anerkannt. Nun steigt sie bei Dohrmann in Teilzeit ein und erhält nach einer 10-monatigen Beschäftigung Ihren Berufsabschluss als Verkäuferin. Bereits jetzt ist klar, dass sowohl Frau Kinder als auch der Betrieb an eine langfristige Beschäftigung denken.

Seit 2017 begleitet das bfw in Bremen Nord vormittags Alleinerziehende bzw. Menschen mit Betreuungspflichten erfolgreich bei ihrer beruflichen Weiterentwicklung. Ziel ist eine Ausbildung, Umschulung oder Qualifizierung. Während der sechsmonatigen Qualifikation „Durchstarten in Teilzeit“ finden ein Profiling, eine berufliche Orientierung sowie die Vorbereitung auf den Berufsschulunterricht statt. Über das Bewerbungstraining lernen die Teilnehmer/-innen, wie sie ihre Bewerbungsmappe individuell gestalten und den Kontakt zu Firmen aufnehmen können. Über ein Praktikum wird der Berufswunsch überprüft und wichtige Kontakte geknüpft.

Interessenten/-innen können jederzeit bei „Durchstarten in Teilzeit“ in Bremen-Nord oder Bremen-Mitte einsteigen. Melden Sie sich gerne bei Angela Weber im bfw – Unternehmen für Bildung Bremen, Tel.: 0421 6095 6678 oder unter bremen@bfw.de.

Frau Kinder während Ihres Praktikums bei Fleischerei Dohrmann

Frau Kinder während Ihres Praktikums bei Fleischerei Dohrmann

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.