Stellenmarkt bfw, maxQ, weitblick, inab

Gesichter der bfw-Unternehmensgruppe

Wir sind das bfw

Erfahren Sie mehr über den Arbeitsalltag in der bfw-Unternehmensgruppe – Unsere „Gesichter des bfw“ werden Sie anschaulich für die Aufgaben und unser Unternehmen begeistern! Lassen Sie sich inspirieren und ergänzen Sie unsere Teams!

Henry Tackenberg: Ich habe nie das Gefühl, still zu stehen

Als Teilnehmer begonnen

Ich bin als Teilnehmer in einer Mechatroniker-Maßnahme ins bfw gekommen und als junger und engagierter Mitarbeiter geblieben. Ich bin Ausbilder Mechatroniker und CNC und inzwischen auch Fachbereichsleiter.

Planung, Koordination und Unterricht

Ich plane den Personaleinsatz nach Ausbildungsthemen zu unserer modularen Ausbildung und koordiniere die Umsetzung der Umschulungsmaßnahmen im Elektrobereich. Zudem bin ich jeden Tag acht Unterrichtseinheiten in der theoretischen und praktischen Unterweisung der Teilnehmer eingesetzt.

bfw Mitarbeiterstimmen, Henry Tackenberg
Henry Tackenberg, 33, bfw Berlin, Fachbereichsleiter Elektro

Ideen werden aufgegriffen

Ich genieße meine Gestaltungsmöglichkeiten – meine Ideen für Weiterbildungsmodule und Firmenschulungen wurden aufgegriffen. Jedes Jahr werden mir aktuelle und vor allem innovative Weiterbildungen, auch bfw-intern, ermöglicht. Ich habe nie das Gefühl, still zu stehen.

Stefan Leopold: Hohe Wertschätzung für alle Mitarbeitenden

bfw Mitarbeiterstimmen, Stefan Leopold
Stefan Leopold, 50, maxQ. Castrop-Rauxel, Geschäftssegmentleiter maxQ.

Vom Lehrer zur Leitung

Ich bin seit über 20 Jahren im bfw tätig. Ursprünglich bin ich als „Lehrer für Pflegeberufe“ gestartet und über verschiedene Stationen inzwischen in einer leitenden Position.

Verantwortung für 20 Fachschulen

Als Geschäftssegmentleiter für die abschlussorientierten Qualifizierungen des Segments maxQ., dem Gesundheitsbereich des bfw, bin ich fachlich für 20 Fachschulen mit Ausbildungen im Bereich der Altenpflege/Altenpflegehilfe, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Podologie und Kosmetik in NRW verantwortlich.

Kurze Entscheidungswege

An meiner Aufgabe reizt mich: Unsere kurzen Entscheidungswege und die vielen Gestaltungsspielräume bei der Entwicklung neuer Anforderungen wie z.B. der Digitalisierung. Ich leiste begeistert meinen Beitrag für den stetigen Unternehmenserfolg; denn der wettbewerbsfähige Leistungsanspruch ist immer mit hoher Wertschätzung für alle Mitarbeitenden verbunden.

Klaus Stein: Großer Gestaltungsspielraum

Wirtschaftliche und personelle Verantwortung

Seit Januar 2017 bin ich Geschäftssegmentleiter für modulare Qualifizierung im Geschäftsbereich West und verantworte die wirtschaftliche und personelle Entwicklung von 5 gewerblich-technischen bzw. kaufmännischen Standorten in NRW.

Intensive Teamarbeit

Wir, die verantwortlichen Bildungsstättenleiter, die Mitarbeiter vor Ort und ich arbeiten als Team intensiv an der Neustrukturierung der Arbeitsprozesse zusammen. Den Reiz meiner Aufgabe sehe ich darin, den großen Gestaltungsspielraum, der sich mir bietet, zu nutzen, um den jüngst gestarteten Change-Prozess innerhalb des bfw mitzugestalten.

Zusammenhalt stärken

Dabei erlebe ich täglich, dass wir mit einer Kombination von gelebter Werteorientierung, hoher Leistungsbereitschaft sowie einer funktionierenden Kollegialität unseren Zusammenhalt stärken und unsere Ziele erreichen.

bfw Mitarbeiterstimmen, Klaus Stein
Klaus Stein, 55, bfw Castrop-Rauxel, Geschäftssegmentleiter Modularisierung

Anna Gädicke: Berufliches "Zuhause" gefunden

Hohes Maß an Abwechslung

Ich habe mir immer ein hohes Maß an Abwechslung und Vielfalt in meinem Beruf gewünscht. Seit ich bei maxQ. im bfw in Saarlouis beschäftigt bin, kann ich mir diesen Wunsch in nur einem Job erfüllen. Ich kombiniere den regulären Schulbetrieb als Kursleitung in der Altenpflege mit Examensbegleitung mit den Herausforderungen des Vertriebs im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung.

bfw Mitarbeiterstimmen, Anna Gädicke
Anna Gädicke, 34, maxQ. Saarlouis, Kursleiterin Altenpflege

Spannende Tätigkeiten

Während die Leitung eines Kurses und die Begleitung der Schüler ein hohes Maß an Genauigkeit und Organisation verlangt, habe ich im Bereich der Fort- und Weiterbildung bei der Entwicklung und Ausgestaltung neuer Produkte viel Freiraum für Kreativität und zielgruppengerechte Ideenrealisierung. Das macht die Tätigkeit so spannend.

Tolles Team

Ich erlebe vor Ort ein tolles Team und habe zum ersten Mal das Gefühl, ein berufliches „Zuhause“ gefunden zu haben.

Weitere Berichte aus dem Team der bfw-Unternehmensgruppe finden Sie hier:

Möchten Sie Teil unseres Unternehmens werden?

Informieren Sie sich über unsere Stellenangebote oder senden Sie uns eine Initiativbewerbung. Weitere Informationen finden Sie hier:

Zu den Stellenangeboten

bfw – Unternehmen für Bildung.
maxQ. im bfw – Unternehmen für Bildung.
inab – Jugend, Bildung und Beruf.
weitblick – personalpartner GmbH
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen