Büro & IT

Kauffrau /-mann für Spedition und Logistikdienstleistung

Werden Sie zu Architekten des Transportwesens - als Kaufmann bzw. Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung.

Handys aus Südostasien, Erdbeeren und Bananen 365 Tage im Jahr, Autositze aus Spanien und das alles „just in time“ – darin sehen Menschen heute nichts Besonderes mehr. Aber wer macht das alles und noch viel mehr möglich?

Auf Straße, Schiene, zu Wasser und in der Luft organisieren Speditionskauffrauen /-männer die Warenströme dieser Welt. Kauffrau bzw. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf, der vor einigen Jahren die Bezeichnung Speditionskauffrau bzw. -kaufmann abgelöst hat.

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung...

  • organisieren den Versand, den Umschlag sowie die Lagerung von Gütern.
  • koordinieren Versender, Fracht- bzw. Verkehrs- und Umschlagsunternehmen, Lagerbetreiber, Versicherungsunternehmen und Endkunden.
  • nutzen Webportale, Transport- und Frachtbörsen sowie Sendungsverfolgungssysteme.
  • überwachen das Zusammenwirken innerhalb der kompletten Logistikkette.
  • beraten und betreuen Kunden (Wahl des Transportmittels, Verpackung etc.).
  • kalkulieren Preise, erstellen Angebote und bereiten Verträge vor.
  • sind im Qualitätsmanagement tätig (Kundenreklamationen, Schadensmeldungen, Regulierung von Schäden).

Unsere Umschulung bereitet Sie auf diesen vielseitigen Beruf im Bereich Spedition und Logistik und die Prüfung vor der Industrie und Handelskammer passgenau und praxisorientiert vor.

Inhalt der Ausbildung für Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleitung

Der Unterricht unterteilt sich in Theorie- und Praxisphasen:

  • Der theoretische und praktische Unterricht findet in den Räumen des bfw statt. Hier vermitteln wir Ihnen als angehende Kauffrau bzw. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung das entsprechende Fachwissen. Dabei richten wir uns selbstverständlich nach den Richtlinien des Ausbildungsrahmenplans bzw. Rahmenlehrplans für Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung. Neben den Fachinhalten vermitteln wir Ihnen auch Qualifikationen in den Feldern
    • Fachenglisch
    • Internet und E-Mail
    • Bürokommunikation mit Outlook
  • Für das betriebliche Praktikum im Bereich Spedition und Logistik verfügen wir über ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern in entsprechenden Unternehmen in Ihrer Nähe. Im Rahmen des integrierten Praktikums können Sie dort Ihre theoretischen Kenntnisse vertiefen und festigen.

Am Ende Ihrer Ausbildung/Umschulung legen Sie Ihre Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis werden Sie passgenau für Ihren späteren Beruf als Kauffrau bzw. Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung ausgebildet.

Beratung

Selbstverständlich stehen unsere Berater /-innen Ihnen während der gesamten Ausbildung/Umschulung zur Seite. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche als Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Unternehmen.

Abschluss

  • Kammerprüfung (IHK, HWK u. a.)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Kosten

Für Sie ist die Teilnahme in der Regel kostenfrei. Eine Förderung mit Bildungsgutschein ist möglich.

Möglichkeiten der Weiterqualifizierung

  • Verkehrsfachwirt (IHK)
  • Studium an Fachhochschulen und Universitäten mit Schwerpunkt Logistik

 

Aktuelle Kurse

  • Ort
  • Kursbeginn
  • Abschlussart
  • Unterrichtsart
  • Kursart
Ergebnisse werden geladen!
Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen