Weiterbildung zur IHK-Servicekraft „Private Sicherheit“ mit Sachkundeprüfung gemäß § 34a GewO

Haben Sie einen ausgeprägten Beschützerinstinkt? Möchten Sie für die Sicherheit von Personen und Objekten sorgen? Dann starten Sie eine Weiterbildung zur Servicekraft „Private Sicherheit“.

Mit Sicherheit beruflich weiterkommen – die Weiterbildung zur Servicekraft „Private Sicherheit“

Als Servicekraft „Private Sicherheit“ führen Sie vorbeugende Maßnahmen zum Schutz von Personen, Anlagen und Werten durch. Außerdem ist die Gefahrenabwehr ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet. 
Wir bereiten Sie mit unserer Weiterbildung praxisnah auf die Aufgaben in der „Private Sicherheit“ vor. Dabei gehen wir in hohem Maße auf die gewachsenen Anforderungen an die Mitarbeiter in Unternehmen des Sicherheits- und Bewachungsgewerbes ein, vor allem bei Tätigkeiten im öffentlichen Verkehrsraum und der privaten Sicherheit. 

Sie möchten mehr über die Weiterbildung zur Servicekraft "Private Sicherheit" erfahren? Ganz einfach!

  1. Wählen Sie in der Liste der aktuellen Kurse die Weiterbildung in Ihrer Nähe.
  2. Informieren Sie sich über Termine und Konditionen.
  3. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns - Wir erklären Ihnen, wie es weiter geht.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Eckdaten – Weiterbildung IHK-Servicekraft „Private Sicherheit“

Inhalt der Weiterbildung
  • Der theoretische und praktische Unterricht findet in den Unterrichtsräumen des bfw statt. Hier vermitteln wir Ihnen das entsprechende Fachwissen. Dabei richten wir uns selbstverständlich nach den Richtlinien des Ausbildungsrahmenplans bzw. Rahmenlehrplans für die Servicekraft „Private Sicherheit“ der IHK.
  • Für das betriebliche Praktikum verfügen wir über ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern in entsprechenden Unternehmen in Ihrer Nähe. Im Rahmen des integrierten Praktikums können Sie dort Ihre theoretischen Kenntnisse vertiefen und festigen.
Abschluss / Prüfung

Am Ende Ihrer Ausbildung legen Sie Ihre Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer (IHK) ab. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis werden Sie passgenau für Ihren späteren Beruf im Sicherheits- und Bewachungsgewerbe ausgebildet.

  • Kammerprüfung (IHK, HWK u. a.)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
  • IHK - Sachkundenachweis nach § 34a GewO
Persönliche Betreuung

Selbstverständlich stehen unsere Berater/-innen Ihnen während der gesamten Weiterbildung zur Seite. Sie helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Unternehmen.

„Ich bin einfach der Beschützertyp - daher ist die Weiterbildung für mich genau das Richtige.“

Weiterbildungsteilnehmer
bfw Weimar

Kosten / Förderung

Für Sie ist diese Weiterbildung in der Regel kostenfrei. Wir beraten Sie gern.
Weitere Informationen

Ihre Vorteile beim bfw
  • Zertifizierter Bildungsträger
  • Mehr als 45.000 Teilnehmer jährlich
  • Hohe Integration in Arbeit

Aktuelle Kurse

Videos zum Berufsbild

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.