Aufstiegsfortbildung zum/zur Industriemeister/-in Fachrichtung Lebensmittel (IHK)

Sie haben einen Abschluss bzw. Berufserfahrung in einem Beruf der Lebensmittelbranche und möchten sich weiterbilden? Dann machen Sie Ihren Meisterabschluss im Bereich Lebensmittel!

Ein krönender Abschluss – der/die Industriemeister/-in Fachrichtung Lebensmittel

Geprüfte Industriemeister/-innen (IHK) der Fachrichtung Lebensmittel sind qualifizierte industriell-technische Führungskräfte mit erweiterten und vertieften Kenntnissen der betrieblichen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge.

Von einem/einer Industriemeister /-in wird heute erwartet, dass er/sie in Betrieben unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie in den verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eines Betriebes Führungs-, Organisations- und Sachaufgaben wahrnehmen kann. Darüber hinaus sollte er/sie in der Lage sein, Auszubildende auszuwählen, einzustellen, auszubilden und zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen.

All diese Kompetenzen und Fähigkeiten erlernen Sie im Lehrgang zum Geprüfte Industriemeister /-innen (IHK) der Fachrichtung Lebensmittel des bfw – Unternehmen für Bildung.

Haben Sie Interesse an einer Weiterbildung zum Industriemeister? Dann lassen Sie sich von unseren Experten beraten:

  1. Wählen Sie in der Liste der aktuellen Kurse die Weiterbildung an Ihrem Wunschort. 
  2. Informieren Sie sich über Termine und Konditionen.
  3. Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
 

Eckdaten zum/zur Aufstiegsfortbildung Industriemeister/-in Fachrichtung Lebensmittel (IHK)

Inhalt der Weiterbildung

Zu den Lehrgangsinhalten zum Industriemeister /-in Lebensmittel gehören u. a.:

  • Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen wie die Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Handlungsspezifische Qualifikationen in den Bereichen Technik, Organisation, Führung und Personal
  • Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen wie die Planung der Ausbildung und das Anleiten von Gruppen
  • Prüfungsvorbereitung
Abschluss / Prüfung
  • Kammerprüfung (IHK)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Einsatzorte

Als Industriemeister /-in Fachbereich Lebensmittel können Sie in der mittleren Führungsebene in Unternehmen der Nahrungs- und Genussmittelindustrie tätig werden. Der Abschluss zum/zur Industriemeister /-in befähigt Sie, Produktionsabläufe sowohl zu planen als auch zu koordinieren sowie die Qualität, Arbeitsleistung, und Kostenentwicklung zu kontrollieren. Industriemeister /-innen haben weiter die Aufgabe, bei der Personaldisposition mitzuwirken, die berufliche Qualifizierung der Mitarbeiter /-innen  zu begleiten und können Lehrlinge ausbilden.

„Ich freue mich darauf, von nun an mehr Verantwortung im Betrieb übernehmen zu können.“

Ehem. Teilnehmer
bfw Osnabrück

Kosten / Förderung

Eine Förderung mit Bildungsgutschein oder über Aufstiegs-BAföG ist möglich. Wir beraten Sie gern.

Ihre Vorteile beim bfw
  • Zertifizierter Bildungsträger
  • Erfahrene Ausbilder/-innen
  • Mehr als 45.000 Teilnehmer jährlich

Aktuelle Kurse

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

CERTQUA-zertifiziert

Cookie Hinweis

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.