Umschulung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in in Saalfeld Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik

Saalfeld

Umschulung

Staatlich anerkannt / Kammerprüfung

Vollzeit

Metall, Kunststoff, Maschinenbau, Produktion

Dauer:

mehr als 1 Jahr bis 2 Jahre

Einstieg bis 4 Wochen nach Start

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten.

Verbinden Sie technisches Verständnis mit handwerklichem Geschick. Machen Sie eine Umschulung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in.

Machen Sie eine Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer beim bfw.

Maschinen- und Anlagenführer/-innen ...

  • sind zuständig für das Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
  • planen Arbeitsabläufe und bereiten sie vor
  • wählen Werkstoffe aus und bearbeiten sie nach technischen Unterlagen
  • richten Produktionsmaschinen und -anlagen ein und bedienen diese
  • rüsten Maschinen um und halten sie instand
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch
  • steuern und überwachen den Materialfluss
  • wählen manuelle und maschinelle Fertigungstechniken, Prüfverfahren und Prüfmittel aus und wenden diese an
  • warten und inspizieren Maschinen und Anlagen und beheben Störungen
  • nutzen Steuerungs- und Regelungseinrichtungen

Das erwartet Sie in der Umschulung

Ausbildungsinhalte

  • Zuordnen und Handhaben von Werk-, Betriebs- und Hilfsstoffen
  • betriebliche und technische Kommunikation
  • Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen
  • Branchenspezifische Fertigungstechniken
  • Einrichten und Bedienen von Produktionsanlagen
  • Steuern des Materialflusses
  • Warten und Inspizieren von Maschinen und Anlagen
  • Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen
  • Fachtheorie
  • IHK-Facharbeiterprüfung

Betriebliches Praktikum

Für das betriebliche Praktikum verfügen wir über ein großes Netzwerk an Kooperationspartnern in entsprechenden Unternehmen in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla. Im Rahmen des integrierten Praktikums können Sie dort Ihre theoretischen Kenntnisse vertiefen und festigen.

Dauer der Umschulung

16 Monate inkl. betrieblichem Praktikum

Abschluss

  • Kammerprüfung (IHK)
  • bfw-Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Am Ende Ihrer Ausbildung legen Sie eine Prüfung vor der IHK Gera zu Ostthüringen ab. Durch die enge Verzahnung mit der Praxis werden Sie passgenau für Ihren späteren Beruf als Maschinen- und Anlagenführer/-in ausgebildet.

Beratung

Selbstverständlich stehen wir Ihnen während der gesamten Umschulung zur Seite. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz, erstellen mit Ihnen professionelle Bewerbungsunterlagen und unterstützen Sie bei der anschließenden Arbeitsplatzsuche als Maschinen- und Anlagenführer/-in. Dabei profitieren Sie von unserem Netzwerk aus renommierten Industrieunternehmen.

Sie haben Interesse an einer Umschulung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir vom bfw Saalfeld freuen uns auf Sie!

Mehr zum Berufsbild erfahren

Weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner

Birk Söffing
Telefon: 03671 641827
Fax: 03671 672431
E-Mail: saalfeld@bfw.de

Bildungsstätte

bfw – Unternehmen für Bildung.
Paul-Auerbach-Straße 21
07318 Saalfeld

Zur Bildungsstätte
Ihre Vorteile
  • Anerkannter Berufsabschluss
  • Gute regionale Vermittlungschancen
  • Nur 16 Monate bis zum Berufsabschluss
  • Persönlicher Unterricht

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten.

Wir freuen uns auf Sie.

Geprüfte Qualität: Unsere Bildungsangebote sind zertifiziert

Certqua zertifiziert

Diese Bildungsangebote könnten Sie auch interessieren: