Angebote für Auszubildende

Von der Schule in den Beruf – ohne Ausbildung geht es nicht.

Eine betriebliche Ausbildung ist der richtige Weg für den Einstieg in das Berufsleben. Leider gelingt es jungen Menschen nicht immer sofort, einen Ausbildungsplatz zu finden. Neben den Berufsberatungen der Agenturen für Arbeit unterstützt Sie auch das bfw beim Einstieg mit einer Ausbildung in Gesundheitsberufen oder im sozialpflegerischen Bereich an.

  • Jungen Menschen, die keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, bieten wir in Zusammenarbeit mit Betrieben eine Ausbildung an.
  • Junge Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen fördern wir intensiv im Rahmen einer Berufsausbildung für Rehabilitandinnen und Rehabilitanden.

Sie können auch schrittweise einzelne Qualifizierungsbausteine mit überschaubaren Ausbildungsinhalten durchlaufen. Der Berufsabschluss wird bestätigt, wenn Sie alle „Qualifizierungsbausteine“ vollendet haben.

Erkundigen Sie sich nach unseren Angeboten in diesem Bereich.: maxQ

bfw berät Sie bei der Berufswahl und unterstützt Sie bei Ihrem beruflichen Einstieg.

Manche Schulabgängerinnen und Schulabgänger wissen nicht, welchen Berufsweg sie einschlagen sollen, oder haben große Probleme, eine Ausbildungsstelle zu finden. Wir machen Sie fit für die Zukunft mit auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten Angeboten, damit Sie den Einstieg ins Berufsleben erfolgreich meistern können.

  • Orientierungslehrgänge,
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB),
  • Arbeitsorientierte „Produktionsschulen“.

bfw unterstützt Sie, wenn Probleme während der Ausbildung auftauchen.

Lernen für Prüfungen und zugleich Arbeiten im Betrieb – das ist eine Herausforderung für junge Menschen. Da kann schon einmal Unterstützung notwendig werden. Wir begleiten Sie mit ausbildungsbegleitenden Hilfen und bieten Nachhilfestunden mit kompetenten und freundlichen Dozenten.

Assistierte Ausbildung